Allergie gegen Tierhaare – Tierhaarallergie

Anzeichen einer Tierhaarallergie

Häufig erkennt man eine Allergie gegen Tierhaare an eindeutigen Symptomen die man erste bekommt, wenn das Tier in der nähe ist. Folgende Symptome und Anzeichen können in der Nähe eines Haustiers wie z.B. einem Hund oder einer Katze auftreten:

  • Die Augen fangen an zu brennen und werden Rot.
  • Man muss ständig Niesen und die Nase fängt zum laufen an.
  • Man bekommt weniger Luft oder einen Ausschlag auf der Haut.
  • Bei zu starker Allergiebelastung kann es zu einem Schock kommen.

Sollten diese Symptome in der nähe von Haustieren auftreten, ist es zu empfehlen, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann mit Ihnen Test durchführen um die genaue Allergie zu bestimmen.

Was kann man gegen die Allergie tun?

Es gibt keine hundertprozentige Möglichkeit die Allergie entfernen zu können. Man kann mit Hilfe der Hyposensibilisierung den Körper an die Allergie gewöhnen. Dennoch tritt nicht immer eine Heilung ein. Meistens hilft es nur, sich von dem Tier zu entfernen bzw. man muss sein Haustier abgeben. Folgende Punkte sind wichtig, um die Tierhaarallergie verringern zu können:

  • Gehen Sie nicht in die nähe der Tiere um keine allergische Reaktion hervorzurufen.
  • Falls es nicht anders geht, müssen Sie sich von Ihrem Tier trennen.
  • Sollten Sie ein Tier berührt haben, ist es wichtig, die Betroffenen Stellen zu waschen damit keine Tierhaare mehr vorhanden sind.
  • Lassen Sie getragene Kleidungsstücke nicht im Schlafzimmer liegen. Denn an der Kleidung könnten sich Haare befinden. Dadurch kann die Allergie auch in der Nacht auftreten.
  • Bei einem Besuch bei Freunden sollten sie nach einem Haustier fragen. Falls ein Tier vorhanden ist, kann man darauf reagieren.
  • Lassen Sie sich Tipps von Ihrem Hausarzt geben wie man die Allergie bekämpfen kann.

Wenn man ein eigenes Haustier besitzt und nicht mehr mit seiner Allergie leben kann. Sollte man sich über die Trennung von dem Tier Gedanken machen. Denn durch die Allergie kann man an Asthma erkranken.

One thought on “Allergie gegen Tierhaare – Tierhaarallergie

  1. jucknix.de

    Hallo,

    eine kleine Ergänzung:

    Manchmal ist es nicht nötig, das Haustier abzugeben. Da lohnt sich ein Test auf eine Allergie gegenüber genau diesem einen Tier. Wer gegen einen Hund allergisch ist, muss es nicht gegen einen anderen sein.

    Da Tierhaarallergien zu den verbreitetsten gehören, liegt ein Verdacht natürlich erst mal nahe. Wir haben jedoch schon von einigen Allergikern gehört, dass sich herausgestellt hat, dass die allergischen Reaktionen doch von etwas anderem kamen, von Hausstaubmilben oder Nahrungsmitteln, die zuvor noch gut vertragen wurden.

    Hoffe das hilft ein bisschen.

    LG

    Peter

Comments are closed.